18.03.2019

Ein echtes Unternehmen zu gründen – was für eine Aufgabe!


Mutig stellen sich 13 Schülerinnen und Schüler des P-Seminars bei Frau Walter dieser Aufgabe und nehmen teil am Projekt JUNIOR expert. Während die Jungunternehmer noch an der Geschäftsidee und am Konzept für die Produktion ihres geplanten Produkts tüfteln, heißt es zusätzlich für die Abteilungsleiter und alle anderen Mitarbeiter, sich in die Projektstruktur und in die Aufgaben ihrer jeweiligen Abteilung einzuarbeiten. Ein aufregendes und spannendes Projektjahr, in dem wir ein echtes Produkt fertigen und vermarkten werden, steht uns bevor. Im Hintergrund wird von unserem externen Partner, der IW JUNIOR gemeinnützige GmbH (eine Tochter des Instituts der deutschen Wirtschaft) wie bei einem echten Unternehmen eine ordentliche Buchführung, die Ausbezahlung von Löhnen und Steuern sowie am Ende eine Gewinn- und Verlustrechnung gefordert. Um fit für die neuen Herausforderungen zu werden, erhielten unsere Vorstandsvorsitzende Sophia Felber und je zwei weitere Mitarbeiter je Abteilung im Rahmen des Unternehmertreffs in der IHK Regensburg im Rahmen von individuellen Workshops kompakt eine Einführung in ihre Aufgaben. Einen ganzen Tag lang waren wir mit der Bahn unterwegs am 18.03. – aber wir waren uns einig, dass es gut investierte Zeit war! Hoffen wir nun auf ein Gelingen unseres zeit- und arbeitsintensiven Projekts!    Wa


Zurück