04.06.2019

PINNgu beschafft Startkapital - und hat seinen wichtigen, ersten Kapitalgeber

Mit PINNgu - gegen Unordnung ist Vergessen Vergangenheit!


Anfang März haben 13 Schülerinnen und Schüler des Rottmayr-Gymnasiums Laufen zusammen mit Frau Walter eine große Herausforderung angenommen: Sie haben im Rahmen von JUNIOR expert ihr eigenes Schülerunternehmen gegründet: PINNgu – gegen Unordnung. Die Jungunternehmer fertigen aus überwiegend alten Materialien, neue, moderne Pinnwände, die für jede Altersgruppe geeignet sind. Da alle Produkte handgefertigt sind, bekommt auch jedes Produkt seine individuelle Note. Insgesamt werden mehrere verschiedene Modelle erhältlich sein. Von klassischen Pinnwänden mit Kork- und Aufbewahrungselementen, bis hin zu praktischen To-Do-Wänden, ist alles dabei. Mit PINNgu ist Vergessen Vergangenheit!

Wir freuen uns, dass unser Schulleiter, Herr Flatscher, den ersten Anteilsschein erworben hat! Die erste Möglichkeit, einen tieferen Einblick in die Entstehung, das Konzept und die bisherige Unternehmens – und Produktentwicklung zu bekommen, gibt es für ihn und die anderen 89 Anteilseigner, die sich mit je 10€ an PINNgu beteiligt haben, am Mittwoch, den 26.06.2019 um 18.30 Uhr im Mehrzwecksaal des Rottmayr-Gymnasiums. Bei dieser 1. Hauptversammlung des Schülerunternehmens werden auch die ersten Pinnwände exklusiv verkauft. Die Jungunternehmer hoffen auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr, in dem bei aller Arbeit, die weit über das Stundenmaß eines P-Seminars in der Oberstufe (2 Wochenstunden) hinausgeht, auch die Freude am betriebswirtschaftlichen Handeln erhalten bleibt. Natürlich hoffen die Jungunternehmer auch darauf, dass das eingesetzte Kapital gewinnbringend vermehrt werden kann – vielleicht nutzen auch Sie bald PINNgu gegen Unordnung und tragen dazu bei.

Im Projekt JUNIOR expert gründen Schüler auf ein Jahr befristet eine Schülerfirma und lernen so wirtschaftliche Zusammenhänge praxisnah kennen. Initialförderer in Bayern ist die staatliche Spezialbank zur Wirtschaftsförderung LfA Förderbank Bayern. Durchgeführt wird das Projekt von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V. Der bundesweite Träger ist die IW JUNIOR Köln GmbH.


Zurück