26.01.2021

Vive l’amitié franco-allemande!


Dieses Schuljahr ist alles anders, doch Traditionen sollte man nicht brechen! Wie jedes Jahr wird am 22. Januar der deutsch-französische Tag gefeiert, der daran erinnern soll, dass die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich weit den Differenzen überwiegt. Und darum hat sich der Französischkurs der Q11 zusammen mit Frau Zimbrod überlegt, wie man trotz des Homeschoolings an diesen besonderen Tag erinnern könnte. Als einzige Möglichkeit blieb somit nur noch WebEx, das Programm, auf dem auch sonst viele Videokonferenzen abgehalten werden. Dies nutzte der Kurs, um den ganzen Vormittag mit Französischklassen aus allen Jahrgangsstufen Memory zu spielen, wobei auch der Lerneffekt mit Zahlen, Bildern und Vokabeln nicht zu kurz kam. Jede/r Schüler/in der Q11 stellte selbst eine Memory-Karte dar und hielt bei Aufrufen ein Kärtchen in die Kamera und so wurden nach und nach alle Memory-Paare aufgedeckt.

Der Oberstufenkurs Französisch möchte sich bei allen, die mitgemacht haben, bedanken und hofft, dass jeder etwas aus dem spaßigen Vormittag mitnehmen konnte!

Restez en bonne santé et jusqu’à l’année prochaine!

Adrian Hillebrand, Q11

Bildquellen Screenhot:


Zurück