Eine Konstruktion des Goldenen Schnitts (oben) und darauf aufbauend eine Goldene Schnecke (unten).

Die Fachschaft Mathematik

OStR Markus Beyhl
StR Stefan Breintner
StD Florian Gerhaher
StR Florian Geß
StRin Gertraud Mairhofer
OStR Rudolf Niedermeier
StRef Nino Peer
StD Uwe Schleypen
StD Markus Schmid [Fachbetreuer]
StRin Franziska Steff
StRefin Marietta Wagner

 

Die natürlichen Zahlen hat der liebe Gott gemacht, alles Übrige ist Menschenwerk

(Leopold Kronecker, Mathematiker des 19.Jahrhunderts)

Am Anfang der 5. Klassen stehen tatsächlich auch die natürlichen Zahlen und die Grundrechenarten auf dem Lehrplan. Darauf aufbauend folgt das Gedankengebäude der Mathematik. Bis zum Abitur wird den Schülern ein Einblick in die Grundlagen der Infinitesimalrechnung, der Vektor-Geometrie und  der Wahrscheinlichkeitsrechnung gegeben.

Damit möglichst alle Schüler den Weg bis zum Abitur erfolgreich bestehen, wird mit Hilfe anschaulicher Lehrbücher sehr viel geübt. Besonders interessierte und begabte Schüler werden durch  Wettbewerbe  und  Wahlunterricht  gefördert. In der Oberstufe bieten wir ein Seminar an. Außer in den Schulaufgaben wird der Lernerfolg in zentralen Tests überprüft.

Outdoor-Mathematik - Mathematik lebendig erleben

Mathematik findet nicht nur im Klassenzimmer statt! Die Lernwege des Seminars Outdoor-Mathematik laden dazu ein, mit Maßband und Taschenrechner durch Laufen zu streifen und vor Ort zu knobeln.

Links

Die Liste der verwendeten Lehrbücher finden Sie >> hier.

Beispiele zum Einsatz des Computers im Mathematikunterricht finden Sie >> hier.

Den Grundwissenskatalog finden Sie >> hier.

Merkhilfe für das Fach Mathematik

Merkhilfe, aktuelle Auflage

Hinweis: Die Auflage von 2008 darf im Abitur nicht mehr verwendet werden.

( M.Gantner / G. Heinzl / U. Schleypen )