Herr Gerhaher (Beratungslehrkraft Schule)

Reguläre Sprechstunden (Termine nur mit Voranmeldung):
Mittwoch, 4. Stunde, 10:25 - 11:10
Donnerstag, 1. Stunde, 7:50 - 8:35

ab 1.10.

Dienstag, 1. Stunde, 7:55 - 8:35

Mittwoch, 4. Stunde, 10:25 - 11:10


und  nach Vereinbarung

 

Liebe Schüler und Schülerinnen, sehr geehrte Eltern!

Natürlich wünschen wir uns alle, dass Ihr, liebe Schüler, am Gymnasium eine spannende, schöne, lehrreiche und schulisch erfolgreicheZeit verbringt und von größeren Problemen verschont bleibt. Aber leider ist dies manchmal nur Wunschdenken - denn Schwierigkeiten können auftauchen - und ein Leben ohne sie wäre wohl auch zu einfach. Doch Probleme können, wenn sie erkannt sind und angesprochen werden, häufig gelöst oder wenigstens vermindert werden.

Als Beratungslehrer der Schule werde ich Euch/Ihnen bei Schwierigkeiten zu helfen suchen. Ich bin Ansprechpartner bei Fragen zur

  • Schullaufbahn, insbesondere bei einem geplanten Schulwechsel
  • Wahl von Fächern und Ausbildungsrichtungenund einem eventuellen Flexi-Jahr
  • Entscheidung, welcher Schulabschluss angestrebt werden soll
  • Vorbereitung auf die Wahl eines späteren Berufs oder Studiums

Weiterhin helfe ich gerne bei

  • schulischen Problemen und Fragen aller Art
  • Lern-, Leistungs-und Verhaltensschwierigkeiten
  • Motivationsproblemen
  • Fragen in Zusammenhang mit Suchtgefahren und deren Prävention
  • und auch bei familiären Problemen, wie sie sich z.B. im Laufe der Pubertät ergeben können

Rechtzeitig um Rat fragen, kann Vieles bewirken.

Stand: 12.09.2019

Kommunale Jugendsozialarbeit an Schulen (KoJaS)

Ramona Mühlbacher

KoJaS ist eine Leistung der Jugendhilfe an der Schule. Das Angebot ist freiwillig und unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht. Als externer Ansprechpartner an der Schule versuche ich gemeinsam mit dir/mit Ihnen einen guten Weg für die Lösung eines Problems zu finden.

Hauptaufgabengebiete:

  • Beratung und Unterstützung für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte bei Krisen und schwierigen Lebenssituationen

  • Organisation und Durchführung von sozialen Projekten (z.B. Gewalt- und Suchtprävention)

  • Kooperation mit sozialen Einrichtungen und Netzwerken, Vermittlung von Kontakten und Experten (z.B. Erziehungs- und Suchtberatungsstellen, Amt für Kinder, Jugend und Familien…)

Mit welchen Anliegen kann man sich an KoJaS wenden?

Eine Auflistung möglicher Themen findest du/finden Sie hier!

Regelmäßige Beratungszeiten an der Schule:

Dienstag & Donnerstag von 07:30 – 14:30 Uhr

Raum: A U11

Meine Kontaktdaten:

Mail: Ramona.muehlbacher@lra-bgl.de

Mobil: +49 171 6759889

Rottmayr-Gymnasium: 08682 8932 29

Büro Landratsamt: +49 8651 773-485

Arbeitsschwerpunkte im Team:

  • Frau Hagenauer(Schulpsychologin)
    Psychologische Einzelfallberatung (z. B. persönliche Krisen, Ängste, Lern- und Leistungsprobleme, Motivationsprobleme)
    Psychologische Diagnostik (Testverfahren)
    Lese- und Rechtschreib-Störungen
  • Herr Gerhaher (Beratungslehrkraft Schule)
    Schullaufbahnberatung (z.B. Wahl von Fächern und Ausbildungsrichtungen, Flexibilisierungsjahr, Schulabschlüsse, Berufswahl, geplanter Schulwechsel)
    Pädagogische Einzelfallberatung (z. B. Erziehungsfragen, Pubertät, familiäres Umfeld)
    Lern- und Arbeitsstrategien
  • Frau Mühlbacher (Sozialpädagogin)
  • Soziale Beratung und Begleitung (z.B. Konfliktsituationen in der Klasse, soziale Auffälligkeiten, familiäre Problemlagen)
    Zusammenarbeit mit Personen aus dem familiären und sozialen Umfeld
    Vermittlung von sozialen Hilfs- und Unterstützungsangeboten (z.B. Erziehungs- und Suchtberatung)

Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote in Notlagen

Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man dringend Hilfe benötigt. Vielleicht ist etwas in deiner Familie vorgefallen, vielleicht hast du etwas Schlimmes erlebt, vielleicht fühlst du dich niedergeschlagen oder brauchst Hilfe bei einem (persönlichen) Problem.
Natürlich kannst du dich jederzeit an deine LehrerInnen, den Beratungslehrer, die Verbindungslehrer oder die Schulpsychologin wenden. Vielleicht möchtest du aber lieber Hilfe von außerhalb der Schule, dann findest du hier einige Adressen, an die du dich wenden kannst: Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote in Notlagen (u. a. bei Depressionen/Angststörungen)

Weitere Beratungsstellen

Die Staatliche Schulberatungsstelle für Oberbayern-Ost

Beetzstr. 4, 81679 München, fon: +49-89-982955-110
ist die zentrale Beratungs- und Organisationsstelle, u.a. zuständig für schwierige Fälle der Einzelberatung.
http://www.schulberatung.bayern.de
info@sbost.de

 

Berufs- und Abiturientenberatung

erfolgt über die Agentur für Arbeit, Traunstein, bei Frau Claudia Reinhardt (Beraterin für akademische Berufe) im Beratungsbüro der Arbeitsagentur im Techno-Z, Sägewerkstr. 3, 83395 Freilassing.

Anmeldung unter:
fon: 01801/555111 oder
Berchtesgadener-Land.112-eingangszone@arbeitsagentur.de

 

Erziehungsberatung

übernimmt die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche.
Lindenstr. 6, 83395 Freilassing, fon: +49-8654-770 150, mail:
eb-freilassing@caritasmuenchen.de 

 

Beratungslehrkräfte der benachbarten Schulen

stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung:

 

Grund- und Hauptschule Laufen,
fon: +49-8682-1771
Claudia Böhm und Daniel Ellenrieder


Knabenrealschule Freilassing,
fon: +49-8654-46310
Barbara Ullrich


Mädchenrealschule Freilassing,
fon: +49-8654-2353
Günter Kronawitter


Berufsschule Freilassing,
fon: +49-8654-6600
Karl Ott

Beratung bei Gewalt- und Sexualdelikten durch Institutionen in der näheren Umgebung: